SEENLAND - SEELENLAND

Detailinfos über den Film

Zuschauen - Entspannen - Nachdenken  ist das Motto dieses Filmes!

Als Fotograf und Filmer zieht es mich bei der Motivsuche immer wieder zu den Wassern, in diesem Fall speziell zu den Seen.

Ich liebe es in den Morgenstunden alleine an einem See zu sitzen, meinen Gedanken nachzuhängen und die  Atmosphäre zu genießen.

Was liegt für einen Filmer näher, als solch eine positive Stimmung auch dem Zuschauer zu vermitteln. 

Ein wichtiger Bestandteil eines guten Filmes kann die passende Musik dazu sein; so kam die Idee auf, die Kamerabilder mit der Einspielung einer Eigenkomposition auf dem Klavier aufzuwerten.  Diese Rolle übernahm der  Multi-Instrumentalist und Komponist

Gerald Endstrasser, der selbst auf dem Piano spielt und auch im Film auftritt. Ich denke, das "Experiment" ist gelungen.

Es entstand über sieben Minuten ein bunter Reigen über vier verschiedene Seen zu jeweils einer Jahreszeit. 

zum Film >>

Attersee
Künstlerhände
Spechtensee
Show More
  • Facebook
  • YouTube
  • Schwarz Instagram Icon