Das MOSTVIERTEL

aus dem Zyklus:  -  UNSER SCHÖNES ÖSTERREICH  -

Alle Jahre wieder . . . steht bei uns die Fahrt zum Mostviertel in Niederösterreich am Programm.

Der Grund ist nicht der Besuch eines der vielen "Mostellerias", was auch zu empfehlen wäre,

sondern eine Fotoexkursion in das Hügelland rund um die Basilika Sonntagberg.

Im Frühjahr ist hier die Landschaft übersät von tausenden blühenden Obstbäumen, ein Bild zum Staunen und Genießen!

Eine Panoramastraße verbindet die schönsten Aussichtspunkte zwischen Seitenstetten, Ertl und St. Georgen in der  Klaus.

Ein kleiner Tipp am Rande: Ein Besuch des Pielachtales; hier blüht im März der gelbe Hartriegel, von den Einheimischen

liebevoll "die Dirndln" genannt; eine Wildkirschenart. Man kennt sie auch unter dem Namen: Kornelkirsche.

In der Gegend um Tradigist, bei Rabenstein an der Pielach, ist zur richtigen Zeit ein "Dirndl-Tal in Gelb" zu bewundern. 

Birnbäume bei St. Peter in der Au
Birnbäume bei St. Peter in der Au
press to zoom
Im Mostviertel
Im Mostviertel
press to zoom
"Dirndl-Bäume" im Pielachtal
"Dirndl-Bäume" im Pielachtal
press to zoom